Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig (z.B. für den Warenkorb), andere helfen uns, unsere Seite zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können alle Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur technisch notwendige Cookies akzeptieren" dies ablehnen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen (im Fußbereich unserer Website) und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Cookies akzeptieren
Nur technisch notwendige Cookies akzeptieren

Von Tanja / 03.02.2021 13:05:00 / - Zurück zur Übersicht

Hinter-Loch-Karte

IMG_0408

heute gehts um Hintergrund, – aber ich glaube, hinterLOCH passt doch besser! Smile

Ich habe die Karte Löcherkarte getauft. Hinter-Loch-Karte ist auch witzig!


Was für Stanzen habt Ihr Zuhause? Das geht mit Sternchen, Herzen, Motiven? ah…. eine Idee: Herzchen für Valentinstag wäre bestimmt auch schön.

Ich bin dann mal wieder in der Bastelküche … *lach*


Anleitung:

Ihr Schneidet eine Kartenbasis (Halb A4), also 10,5cm auf 14,8cm.

weiterhin schneidet ihr 1 weißes Blatt und ein Designerpapier auf die SELBEN Maße, in meinem Fall 9,5cm  auf 13,8cm

Stempelt einen Spruch auf das weiße Papier und nehmt dann einen Locher, oder zwei, oder drei und locht beliebig viele Löcher heraus.

Das weiße Blatt habe ich mit Abstandspads direkt über des Designerpapier geklebt.

Übrigens: Je bunter und gemusterter das Designerpapier ist, desto interessanter wird die Karte.

IMG_0401IMG_0403


IMG_0411IMG_0409

Besuche Farbenzeit bei